Startseite
Über Mich
TCM
Tuina
Ohrakupunktur
Ausleitungsverfahren
Medizinisches Tape
Ölmassagen
Gutscheine f??????r jeden Anlass
Preisliste
Kontakt
Impressum
  
Mitglied der AGTCM
(Arbeitsgemeinschaft für
traditionell chinesische Medizin)
www.agtcm.de
Ohrakupunktur
Die Ohrakupunktur ist wohl die am meisten verbreitete Behandlungsmethode der Welt.

In unserem Ohr befinden sich Reflexzonen auf denen unser gesamter Körper abgebildet ist.
Die am Ohr gesetzten Reize werden über eine direkte nervale Verbindung zum Gehirn geleitet. Von dort werden diese an die jeweilige Körperstelle oder an das jeweilige Organ weitergeleitet.

Durch die Reizung/Nadelung dieser Reflexzonen oder auch Ohr-Akupunkturpunke werden unsere körpereigenen Selbstheilungskräfte stimuliert und aktiviert.
Anwendungsbeispiele für die Ohrakupunktur
Schmerzen des Bewegungsapparates
z.B. HWS Syndrom, Lumbalgie, Ischialgie, Schulter Arm Syndrom, Epicondilitis
Arthritis, Arthrose, Karpaltunnelsyndrom u.s.w.
Kopfschmerz , Migräne
Herz-Kreislaufbeschwerden
z.B. Hyper- Hypotonie
Atemwegserkrankungen
z.B. Bronchitits, Sinusitis , Rhinitis , Asthma
Gastrointestinale Erkrankungen
z.B. Gastritis, Obstipation, Diarrhö,
Hämorrhioden, Meteorismus
Urogenitale Erkrankungen
z.B. Harnwegsinfektion, Inkontinenz
Hauterkrankungen
z.B. Neurodermitis, Psoriasis
Allergische Krankheiten
z.B. Heuschnupfen
Suchterkrankungen
Gynäkologische
z.B. Prämenstruelles Syndrom, Menstruationsstörungen, Klimakterische Beschwerden
Vegetative Erkrankungen
z.B. Schlafstörungen, Schwindel, Reisekrankheiten, Tinnitus, Hörsturz